Witi – Fenster

 

„Jeder kann beim Witiker KunstSOMMER mitmachen “

 

Mache mit, gestalte auch ein Witi-Fenster! Sag es weiter! Je mehr Leute mitmachen desto bunter unser Quartier!

Es gibt einen Wettbewerb mit 3 Kategorien:

Kinder, Erwachsene, Gruppen (Schulklassen, Vereine, Kindergruppe, Familien, Freunde. Geschäfte usw.)

  • Alle Witi Fenster sollen bis zum 10. Juni fertig sein.
  • Am 17. Juni werden die Witi-Fenster prämiert!
  • Alle Witi-Fenster sollen bis frühestens zu den Sommerferien und spätestens bis nach den Sommerferien hängen bleiben. 

Du brauchst Inspiration oder weisst nicht wie Anfangen? Komme zum "Witi-Fenster Workshop" im GZ Witikon Anfang Mai > Anmeldung bei ...

 

Anleitung

Das Thema 22 heisst „Sommer“. 

Wählt ein Fenster aus in eurer Wohnung, im Haus, Büro oder im Zimmer. Idealerweise ist das Fenster von der Strasse oder für die Nachbarn gut sichtbar. Ein runder gelber Kreis (Sonne) mit mindestens 50cm Durchmesser soll das Zentrum oder die Ausgangslage eurer Gestaltung sein: Die Sonne ist DAS Symbol des Sommers! Lasst euch inspirieren von der Wärme und Kraft des Feuerballs unseres Planetensystems. Sommer, Sonne, Witikon! Was fallen euch für Bilder, Farben, Formen, Geschichten ein,  wenn ihr an „Sommer“ denkt? Was löst das bei euch aus?  Sammelt zunächst alle eure Ideen, am besten ihr nehmt gleich einen Bleistift in die Hand und legt los...Es gibt kein richtig und kein falsch! Alles ist erlaubt, ausser gewaltverherrlichende Inhalte und Pornografie.

 

 

 

Anmeldung idealerweise bis 17. Mai 

Anmeldung per Email an mikohlhaas@bluewin.ch

Kontakt Martin Baumgarten, 079 609 58 83

  • Bezeichnung (Kinder, Erwachsene, Gruppen)
  • Beteiligte Personen
  • Adresse des Witi Fenster
  • Kontaktperson, Vorname, Nachname, Adresse
    Email, Telefonnummer für Rückfragen
  • Bemerkungen

Workshop

12. Mai im GZ Witikon, 13:30-16:30 (bitte Anmelden beim GZ)

 

Preisverleihung

am KultourFEST 17. Juni um 15Uhr im Berghaldepark

 


Download
Wettbewerb WitiFenster (Flyer)
Machen Sie mit
WitiFenster Flyer_8.3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB