Areal Reformierte Kirche

Witikonerstrasse 286,
ÖV: Haltestelle: (C) Bus 31, 91, 701, 703, 704;
Reformierte Kirche Zürich-Witikon
www.ref-witikon.ch

 

Das Bistro HOCH 3 lädt am Freitag, 21.6. und am Samstag, 22.6. zwischen 16 und 22 Uhr auf der Piazza bzw. im Saal des Kirchgemeindehauses, zum Besuch ein. Es gibt warme Küche, Snacks, Glacés und Barbetrieb.

 

Auf der Piazza gibt es an beiden Tagen zwischen 16 und 18.30 Uhr Basteltische und Schminken für Kinder.

 

Mittwoch 19. Juni 2024

 

Kreidekreis - Buntes Witikon (14.00 bis 17.00 Uhr)

Kinder von 4 bis 11 Jahren mit Begleitperson, können mit Kreide graue Trottoirs und Plätze bemalen.
Bitte in der Kultturschüür Eierbrecht Anmelden.

 

Am Freitag, 21.6. ab 17.30 Uhr auf der Piazza: Dave Feusi The Groove Gang

Soul, Jazz, Funk vom Feinsten. Dave Feusi & The Groove Gang mit dem «Witiker» Christian Niederer an den Drums, präsentieren sowohl Soul- als auch Funk-Hits. Neben Eigenkompositionen besteht ihr Repertoire aus einem Querschnitt durch die Geschichte des Soul & Funk. Die Band begeistert ihr Publikum mit heissem Groove, mitreissenden Soli und griffigen Shout Parts. Gute Laune ist garantiert
 

19 Uhr:  "Sounds of Witikon" in der Alten Kirche.  siehe Alte Kirche (Nr. 11 im Quartierplan)

 

Am Samstag, 22. Juni, erwarten uns auf dem Areal der reformierten Kirche drei Highlights:

 

Familienkonzert mit Andrew Bond (um 15 Uhr in der Neuen Kirche)

Andrew Bond zählt heute mit über 750‘000 verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Kinderliedermachern und Musikern der Schweiz. Auch wenn ihn vielleicht der eine oder andere Erwachsene nicht oder noch nicht kennt: die Kinder kennen und singen seine Lieder in- und auswendig. Er füllt mittlerweile problemlos das Hallenstadion. Am 22. Juni 2024 gastiert er mit einem Familienkonzert in der Neuen Kirche. Ein Highlight für Jung und Alt!
Das Konzert von Andrew Bond wird ermöglicht durch einen grosszügigen Beitrag der Raiffeisenbank Zürich.
Tickets über Eventfrog: 15.- (Erw.); 10.- (Kinder)
 

Grooviger New Orleans Jazz mit Nicole Johänntgen HENRY (ab 17 Uhr auf der Piazza)

Die Saxophonistin Nicole Johänntgen präsentiert ihr Album „Henry III“ mit Lukas Wyss (Posaune), Jon Hansen (Tuba) und Clemens Kuratle (Schlagzeug). „Henry III“ ist funky und erfrischend, einfach und ehrlich gespielt, groovt und rumpelt vom New-Orleans-Jazz inspiriert.
Die Musik animiert zum Mitsingen, Mittanzen. Einfach zum Mitmachen. Doch wer genau hinhört, entdeckt auch die tiefsinnige, die herzzerreissende Seite von Henry.
 

Jazz in Witikon präsentiert um 20 Uhr im Saal des Kirchgemeindehauses. 

Nik Bärtsch’s RONIN - Die legendäre Zen-Funk Formation

Ronin braucht man eigentlich nicht mehr vorzustellen.
Die Band um den Zürcher Pianisten und Komponisten Nik Bärtsch arbeitet seit 2001 zusammen. Mit Jeremias Keller (Bass), Kaspar Rast (Drums) und Sha (Bassklarinette und Alto Sax) spielt der Zürcher Komponist und Pianist Nik Bärtsch eine Musik, die einer durchgehenden Ästhetik folgt, mit minimalen Mitteln maximale Wirkung zu erzielen.Zwar haben Elemente aus unterschiedlichsten musikalischen Welten darin Eingang gefunden, von Funk über neue Klassik bis zu Klängen der japanischen Ritualmusik, doch diese Formen werden nicht postmodern nebeneinandergestellt oder zitiert, sondern verschmelzen zu einem neuen, unvergleichlichen Stil.
Tickets über Eventfrog: 20.- CHF
Die Konzerte von Jazz in Witikon werden durch einen Beitrag der Zürcher Kantonalbank unterstützt.
 

Am Sonntag, 23. Juni findet um 11 Uhr ein Oekumenischer Gottesdienst zu Johannis statt.

Hauptsponsoren

Swiss Life
Zentrum Witikon

Förderbeiträge

Stadt Zürich
Kanton Zürich
Günther Caspar Stiftung
Migros Kulturprozent

Diverse Spender

Seien Sie spendabel

Spenden Sie Interesse, Applaus, Begeisterung. Unzählige Stunden, Wochenenden und Abende der Vorbereitung, des Trainings und Übens ermöglichen die Produktionen für unser Fest. Für einen finanziellen Beitrag an den hohen Aufwand sind wir sehr dankbar. Spenden sind steuerlich abzugsfähig

oder Einzahlung auf Konto
IBAN CH46 0070 0114 8022 2262 7